Kundengruppe: Gast

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Webseite www.frangge.de wird betrieben von gepixel.de Agentur für Online-Dienste

Inhaber: Timur May
Untere Marktgasse 5
91578 Leutershausen

eMail: schobb [at] frangge.de
Telefax: 0180 / 501 262 23*
(*0,14 EUR/Min. aus dem deutschen Festnetz,
max. 0,42 EUR/Min. aus dem dt. Mobilfunknetz.)



§ 1 Geltungsbereich

- Diese AGB gelten für alle Angebote bei frangge.de, sowie Lieferungen und Leistungen gegenüber Privatkunden (Verbraucher).
- Anderslautende AGB und Einkaufsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung und werden nicht akzeptiert, auch wenn dem nicht ausdrücklich widersprochen wird.
- Mündliche Abreden bestehen nicht.
- Nebenabreden müssen zur Gültigkeit schriftlicherfasst und von beiden Seiten bestätigt werden.


§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop sind nur unverbindliche Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten. Sie geben erst dann ein verbindliches Angebot über die zuvor in Ihren Warenkorb gelegten Waren ab, wenn Sie auf der Bestellungsbestätigungsseite ("4. Bestellen ") den Button "Bestellen" anklicken. Über den Erhalt Ihrer Bestellung informieren wir Sie mit einer Empfangsbestätigung. Diese Empfangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber in Kenntnis setzen, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand einer Auftragsbestätigung oder die Zusendung des von Ihnen bestellten Artikels zustande.
Bevor Sie in unserem Online-Shop Ihre Bestellung abschicken, werden Ihnen in einem letzten Schritt "4. Bestellen " noch einmal alle Details Ihrer Bestellung sowie die von Ihnen eingegebenen Daten angezeigt. Sofern Sie bei Ihrer Prüfung Eingabefehler feststellen, können Sie diese in diesem Bestellschritt berichtigen.
Die Daten der Bestellung werden von uns gespeichert und dem Kunden nach Abschluss der Bestellung mit der Empfangsbestätigung per Email zugesandt. Die Daten bereits getätigter Bestellungen können unsere Kunden auch jederzeit nach Anmeldung in unserem Shop in ihrem Benutzerkonto einsehen.
Mit frangge.de geschlossene Verträge über die Lieferung von Waren verfügen über keine (Mindest-) Laufzeiten und bedürfen daher auch keiner Kündigung.
Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer etwaig befristeter Angebote entnehmen Sie bitte jeweils der einzelnen Warenbeschreibung.
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo sie im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht. Preise im TopShop sind Bruttopreise. Sie verstehen sich ab Werk oder der von frangge.de angegebenen Versandstation (ausschließlich Verpackung und Versandkosten) einschließlich der am Versandtag geltenden Umsatzsteuer (zur Zeit 19%). Es werden dem Kunden pro Auftrag Liefer- und Versandkosten berechnet.
Die Rechnungsstellung erfolgt gegenüber dem Besteller vorzugsweise per eMail in ausdruckbaren Form, auf Wunsch auch auf dem postalischem Weg.


§ 3 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht für Deutschland
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, eMail) oder, falls Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wurde, durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

gepixel.de Agentur für Online-Dienste
(c/o frangge.de)
Untere Marktgasse 5
91578 Leutershausen


eMail: schobb [at] frangge.de
Telefax: 0180 / 501 262 23*
(*0,14 EUR/Min. aus dem deutschen Festnetz,
max. 0,42 EUR/Min. aus dem dt. Mobilfunknetz.)

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Bitte senden Sie nur frei gemachte Pakete an uns; die Versandkosten werden ggf. zurückerstattet. Bei unfrei zurückgesendete Pakete werden pauschal 12,00 Euro in Rechnung gestellt.


Widerrufsausschluss:
Das Widerrufsrecht ist bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, ausgeschlossen.


Hinweis:
Größenkennzeichnungen und Farbbezeichnungen unterliegen keiner Normung. Dies gilt für alle unsere Angaben (Internet, Kataloge, Werbungen usw.) sowie für Label an den Textilien. Es können keine Rückschlüsse auf Abmessungen und bestimmte Farbvorstellungen geschlossen werden, auch wenn Ihnen diese durch frangge.de zur Verfügung gestellt wurden. Somit bieten Größenkennzeichnungen und Farbbezeichnungen kein Grund zur Beanstandung. Widerrufsrecht fürs Ausland
Bitte gesondert erfragen.


§ 4 Versand und Verpackung der Ware

Die Verpackung der Ware richtet sich stets nach produktions- und transporttechnischen Gesichtspunkten, wobei auch umweltpolitische Gesichtspunkte zu berücksichtigen sind.


§ 5 Lieferfristen, Verzug und Lösung vom Vertrag

Lieferfristen gelten nur als annähernd vereinbart, sofern nicht eine schriftliche, ausdrücklich als verbindlich bezeichnete Zusage unsererseits vorliegt. frangge.de bemüht sich, die bestellte Ware innerhalb von 24 Stunden nach Freigabe der Bestellung zu versenden, sofern sie nicht individualisiert wird. Die Freigabe ist von der Zahlungsart abhängig. Wann eine Bestellung freigegeben wird, können Sie unter § 6 Preise, Zahlung und Lieferung lesen.
Die Lieferzeit kann sich sich bei allen von uns nicht zu vertretenden und bei Vertragsschluss nicht vorhersehbaren Hindernissen, wie höhere Gewalt, Naturkatastrophen und Streik, verlängern, sofern diese Hindernisse nachweislich erheblichen Einfluss auf die vorgesehene Lieferung haben. Der Besteller wird über Beginn und Ende solcher Hindernisse umgehend informiert und er hat das Recht, von frangge.de eine Erklärung darüber zu verlangen, ob wir vom Vertrag zurück treten oder in einer angemessenen Frist die Leistung erbringen.
Werden nach Vertragsschluss Tatsachen über fehlende Kreditwürdigkeit des Bestellers bekannt oder verletzt der Besteller seine Sorgfaltspflichten hinsichtlich der unter Eigentums-vorbehalt gelieferten Ware, so behält sichfrangge.de das Recht vor, vom Vertrag zurück zu treten.
Im Falle der Nichtverfügbarkeit der vom Besteller begehrten Leistung kann frangge.de vom Vertrag zurücktreten. In diesem Falle ist frangge.de verpflichtet, den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Leistung zu informieren und bereits erbrachte Gegenleistung zu erstatten.
Nimmt der Besteller die gelieferte Ware nicht ab, steht frangge.de nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von zwei Wochen, das Recht zu, vom Vertrag zurück zu treten oder Schadensersatz zu verlangen.
In der Regel sind die von uns angebotenen Waren bei uns vorrätig und daher sofort verfügbar. Sie sehen grundsätzlich bei jeder Produktdetail-Seite, ob ein Artikel verfügbar ist oder nicht.
Kommt es dazu, dass ein von Ihnen bestellter Artikel nicht verfügbar ist, liefern wir diesen Artikel versandkostenfrei nach. Wir behalten wir uns jedoch das Recht vor, diesen Artikel zu stornieren und Ihnen Ihre ggf. geleistete Gegenleistung zurückzuerstatten.
Für durch Verschulden unserer Vorlieferanten verzögerte oder unterbliebene Lieferungen (Unmöglichkeit) haben wir in keinem Falle einzustehen. Wir verpflichten uns jedoch, evtl. Ersatzansprüche gegen den Vorlieferanten an den Besteller abzutreten.

Für von frangge.de individualisierte Textilien gilt:

Generell versuchen wir unsere Lieferzeiten so kurz wie möglich zu halten. Da die Auslastung schwanken kann, ist es leider nicht möglich, immer die selben Lieferzeiten einzuhalten. Aus diesem Grund gilt immer die für den Auftrag schriftlich vereinbarte Lieferzeit. Mündliche Absprache sind nicht verbindlich.
Bei schriftlich fixierten Lieferterminen wird die bedruckte Ware von uns rechtzeitig an den Paketdienstleister übergeben. Sollte es dazu kommen, dass dieser seine Regellieferzeit nicht einhält oder jegliche andere Umstände durch den Paketdienstleister verursacht wurden, die die Lieferung verzögern, können wir keine Haftung für die Nichteinhaltung des Liefertermines übernehmen.


§ 6 Preise, Zahlung und Lieferung

Die von frangge.de angegebenen Preise sind Endpreise inkl. der gesetzlich geltenden MwSt. (aktuell 19 %). Zuzüglich fallen Kosten hinsichtlich Verpackung, Fracht- und sonstige Versandkosten an. Vereinbarungen wie die Gewährung von Rabatten und Skonti müssen ausdrücklich getroffen werden.
Stundungsabreden bedürfen der schriftlichen Vereinbarung. Eine Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen zulässig.
Bei Vorkassebestellungen wird die Ware wird erst bei Eingang des gesamten Rechnungsbetrages versandt. Können Artikel nicht geliefert werden, werden diese bei einer Lieferadresse in Deutschland automatisch versandkostenfrei nachgeliefert. Alternativ kann der Kaufpreis dieser nicht lieferbaren Artikel auf Wunsch zurückerstattet werden. Bei ausländischen Lieferadressen wird der Artikel storniert und das Geld ggf. zurück erstattet.
Bei Bestellungen mit der Zahlungsoption auf Rechnung mit einem Warenwert von über 250 Euro nehmen wir uns das Recht 50 Prozent des Warenwertes als Anzahlung zu verlangen.
Sämtliche Zahlungen werden zur Begleichung der ältesten fälligen Schuldposten sowie darauf anfallender Zinsen verwandt.
frangge.de behält sich vor, eine Bonitätsprüfung über Schufa, Creditreform oder einer anderen Auskunftei vorzunehmen. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen oder bei Umständen, die uns nach Vertragsschluss bekannt werden und die die Kreditwürdigkeit des Kunden in Frage stellen (z. B. ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Kunden, die Einleitung eines außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens, eine Zahlungseinstellung bzw. sonstige Umstände, die die Kreditwürdigkeit des Kunden wesentlich mindern) und durch die unser Gegenleistungsanspruch gefährdet wird, sind wir berechtigt, sämtliche Forderungen mit sofortiger Wirkung fällig zu stellen und noch ausstehende Lieferungen und Leistungen nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen.
Wir sind berechtigt, die uns aus der Geschäftsbeziehung gegenüber unseren Kunden zustehenden Forderungen an Dritte abzutreten, soweit die Abtretung einer Forderung gesetzlich nicht ausgeschlossen ist. Bei Bestellungen, auf die eine individualsierung der Ware auf Kundenwunsch folgt, sind wir berechtigt entweder den vollen Auftragswert oder die Hälfte des Auftragwertes im Voraus zu verlangen.
Bei Überweisungen aus dem Ausland fallen ggf. Gebühren an. Diese Gebühren hat der Kunde zu tragen und müssen ggf. von uns in Rechnung gestellt werden, falls unsere Bank uns Gebühren in Rechnung stellt.



§ 7 Eigentumsvorbehalt

frangge.de behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Bei Waren, die der Besteller im Rahmen seiner gewerblichen Tätigkeit bezieht, behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware solange vor, wie nicht alle Forderungen aus der Geschäftsverbindung beglichen, insbesondere der Saldoausgleich herbeigeführt worden ist.
Der Besteller ist berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware im gewöhnlichen Geschäftsverkehr weiter zu veräußern, sofern er sich nicht in Verzug befindet. Der Besteller tritt die aus der Weiterveräußerung resultierenden Forderungen an frangge.de ab.
Bezahlt der Kunde mit Scheck, so wird dieser nur erfüllungshalber angenommen und der Eigentumsvorbehalt erlischt erst dann, wenn eine endgültige Gutschrift bei uns erfolgt ist. Der Kunde trägt sämtliche Kosten der Scheckzahlung. Zur rechtzeitigen Vorlage von Schecks sind wir nicht verpflichtet.


§ 8 Gewährleistung und Haftung

Sollten durch die Ausführung des Auftrages des Bestellers Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte verletzt werden, so haftet der Besteller allein. Der Besteller hat in einem solchen Falle frangge.de von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen. frangge.de ist jederzeit berechtigt, von dem Besteller einen Nachweis über die Berechtigung der Nutzung fremder Namens- und Urheberrechte zu verlangen. Der Besteller ist verpflichtet, keine Aufdrucke zu bestellen, die gegen die guten Sitten verstoßen; insbesondere keine pornographischen oder volksverhetzenden Inhalte als Aufdruck zu bestellen. frangge.de haftet nicht für Schäden, die infolge leichter Fahrlässigkeit entstanden sind. Dieses gilt nicht für Verletzungen des Körpers, Leben oder der Gesundheit. Der Haftungsausschluss für leichte Fahrlässigkeit gilt ebenso nicht bei der Verletzung sogenannter Kardinalspflichten (wesentliche Vertragspflichten) und wenn frangge.de im besonderen Maße Vertrauen für sich in Anspruch nimmt. Ferner gilt der Haftungsausschluss nicht für vorhersehbare Schäden. Sach- oder Rechtsmängelansprüche bestehen nicht für einen Verstoß des vom Besteller gewünschten Aufdrucks gegen Rechte Dritter, die guten Sitten oder sonstiger gesetzlicher Verbote. Offensichtliche, insbesondere sichtbare Mängel an der Ware, sowie Transportschäden, sind binnen zwei Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich unter genauer Bezeichnung des Mangels anzuzeigen. Die Ware ist, insbesondere bei Transportschäden, in dem Zustand zu belassen, wie sie der Besteller erhalten hat. Im Falle berechtigter Beanstandung haben wir das Recht auf Nachbesserung, Ersatzlieferung, Minderung oder Wandlung. Die Rücksendung der Ware, die Nachgebessert werden soll oder ersetzt werden soll, muss innerhalb von 30 Tagen an uns zurückgesendet werden. Das Recht auf Schadenersatz wird beschränkt auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Abweichend gilt für Gewerbetreibende: Offensichtliche Mängel (der Ware selbst, aus Transportschäden o.ä.) sind uns unverzüglich mitzuteilen, versteckte Mängel sofort nach Bekanntwerden.
Größenkennzeichnungen und Farbbezeichnungen unterliegen keiner Normung. Dies gilt für alle unsere Angaben (Internet, Kataloge, Werbungen usw.) sowie für Label an den Textilien. Es können keine Rückschlüsse auf Abmessungen und bestimmte Farbvorstellungen geschlossen werden. Somit bieten Größenkennzeichnungen und Farbbezeichnungen kein Grund zur Beanstandung.

Für von frangge.de individualisierte Textilien gilt:

Mehr- oder Minderlieferung oder Druckabweichungen bis zu 10 % sind vom Kunden zu akzeptieren und kein Reklamationsgrund für die Gesamtmenge. Verlangt der Auftraggeber bei Auftragserteilung nicht ausdrücklich einen kostenpflichtigen Andruck (Musterdruck), so sind Reklamationen bezüglich der Druckfarbe, -qualität und -größe ausgeschlossen. Dies betrifft die Textilien selber genau so wie den Aufdruck bzw. Stick.

Bei bestimmten Druckverfahren wie Siebdruck ist es notwendig, einen Hafter auf die Innenseite des Textils zu aufzubringen, damit das Textil für den Druck auf der Auflage fixiert werden kann. Dieser kann Rückstände auf der Innenseite verursachen, die sich jedoch nach dem ersten Waschgang lösen. Der Umstand stellt keinen Reklamationsgrund dar.

Sollten bei Auftragserteilung notwendige Daten, wie zum Beispiel die Druckgröße, fehlen, wird das Druckmotiv so erstellt, dass nach Auffasung von frangge.de ein optisch vertretbarer Aufdruck erfolgt.

Bei der Bedruckung von Fremdmaterialien, die vom Kunden eingesendet werden, übernimmt frangge.de keine Haftung.

Wird vor Prduktion ein Andruck (Probedruck) gewünscht, entstehen hierbei zusätzliche Kosten. Wenn es nach der Zusendung des Probedruck nicht zu einem Auftrag kommt, werden diese Vorkosten (Einrichtungspauschale, Sieb- und Filmkosten etc.) in Rechnung gestellt.
Die jeweiligen Preise können vorher angefragt werden.



§ 9 Abtretungsausschluss

Die Abtretung von Ansprüchen und Forderungen, die dem Besteller aus der Geschäftsbeziehung mit frangge.de zustehen, ist ausgeschlossen.


§ 10 Text- und Bildrechte

Alle Text- und Bildrechte liegen bei frangge.de oder den Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.


§ 11 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung der AGB unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich, eine unwirksame Bestimmung der AGB durch eine solche Regelung zu ersetzen, die vom Sinn und Zweck her der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Regelung am nächsten steht. Dieses gilt auch für eventuell bestehende Regelungslücken.


§ 12 Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Ist der Besteller Kaufmann oder hat er seinen Wohn- oder Geschäftssitz außerhalb von Deutschland, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von frangge.de respektive gepixel.de - Agentur für Online-Dienste vereinbart.
 
 
 
 

Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

Zurück